Seit dem 01. Februar 2015 übernimmt der Verein fambeKi e.V. die Vertretung von Tagespflegepersonen in der Hansestadt Rostock im Krankheitsfall. Für die Tagespflegepersonen entstehen durch die Vertretung keine zusätzlichen Kosten. Das Amt für Jugend, Soziales und Asyl trägt die Kosten für die 4 Vertretungskräfte. Seit Mai 2019 werden sogar 6 Vertretungskräfte finanziert.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Inanspruchnahme ist möglich bei eigener Krankheit und Krankheit der eigenen Kinder bis zum 12. Geburtstag
  • bis zu 5 Tage je Krankheitsfall kann die Vertretung in Anspruch genommen werden
  • auch MEHRFACH im Jahr
  • den Tagespflegepersonen und Eltern entstehen KEINE Kosten!!!!!

Sie sind Tagesmutter oder Tagesvater? Rufen Sie uns gern an und informieren Sie sich über das Angebot: 0381 2906423. Gern senden wir Ihnen auch die Unterlagen für eine Kooperation zu.

Unser Vertretungsteam stellt sich vor.